Donnerstag, 30. Dezember 2021

Sternsingen für Amazonien - Projekte Landrechte

 

Indigene brauchen Verbündete

Landrechte und Überleben sichern

Unsere Partnerorganisation CIMI hilft den indigenen Völkern, ihr Recht auf ihr Land zu verteidigen. Die Mitarbeiter*innen dieses Indigenenrats fahren zwei Mal im Jahr für rund zwei Monate in die indigenen Dörfer im Regenwald. Während dieser Aufenthalte klären sie die indigenen Völker über ihre Rechte auf, wer für die Einhaltung ihrer Rechte zuständig ist, und wie sie diese selbst einfordern können. Sie unterstützen sie darin, sich selbst zu organisieren, sich zu vernetzen und gemeinsame Lösungen zu entwickeln. Außerdem begleiten CIMI-­Mitarbeiter*innen Indigenen-Vertreter*innen zu Behörden, aber auch zu Demonstrationen, bei denen mehrere indigene Völker gemeinsam ihre Rechte einfordern und verteidigen.

Mithilfe des Indigenenrats halten die indigenen Völker der Vertreibung stand. Formal schon zugesicherte Gebiete müssen in den vorhandenen Grenzen bestehen bleiben, noch ausstehende Anerkennung von indigenen Territorien rechtlich verankert werden. Nur mit diesem Rechtstitel auf indigenes Land ist es möglich, sich gegen Vertreibungen und Willkür zu wehren und die Rechte auf Bildung und Gesundheitsversorgung geltend zu machen.

 

Die Zerstörung des Regenwaldes bedroht das Überleben der indigenen Völker und beschleunigt die weltweite Klimakrise. Deine Sternsingerspende gibt ihnen den Mut, sich zu verteidigen und ist ein wichtiger Beitrag, die „grüne Lunge der Erde“ zu erhalten. 

Herzlichen Dank!