Montag, 28. Dezember 2020

Liebes Pfarrgemeindemitglied! Liebe Bad Sauerbrunnerin, lieber Bad Sauerbrunner!

 

…und erstes kommt es anders und zweitens als man denkt…

Dieser Spruch trifft uns im Jahre 2021 auch voll im Rahmen der Sternsingeraktion. Seit September arbeiten wir intensiv wie alle Jahre an der Vorbereitung der Sternsingeraktion 2021, die unter dem Motto „Sternsingen. Fair Wandelt“ steht. Aber je näher der Termin für die Durchführung rückte, desto mehr gab es Anzeichen dafür, dass 2021 nicht alles so ist wie alle Jahre.

2021 zwingt uns diese Coronapandemie dazu, die Sternsingeraktion anders als gewohnt abzuwickeln. Nach Rücksprache mit unserem Herrn Pfarrer Kuruvila und in Abstimmung mit anderen Pfarren haben wir uns entschlossen, unsere Sternsingerkinder nicht von Haus zu Haus gehen zu lassen, um die Botschaft von der Geburt unseres Herrn Jesus Christus in die Welt hinauszutragen. Die Gesundheit unserer Kinder, unserer Begleiter und unserer Ortsbevölkerung gilt es zu schützen und so tragen auch wir unseren Teil dazu bei und verringern die sozialen Kontakte dadurch, dass wir die frohe Botschaft nicht persönlich sondern heuer über den Postweg in Ihr Haus bringen.

Die Armut auf der Welt lässt sich jedoch von einem Virus nicht stoppen. Viele Menschen in der Welt benötigen heute in dieser für alle nie dagewesen Zeit mehr denn je unsere finanzielle Unterstützung. Stellvertretend für alle armen Menschen in der Welt beleuchtet die Sternsingeraktion heuer das Elend im Süden Indiens und will mit gezielten Maßnahmen helfend vor Ort eingreifen.

Sie finden beiliegend einen Zahlschein. Bitte unterstützen Sie genau 2021 diese Aktion durch einen finanziellen Beitrag und helfen Sie bitte mit, das Elend in der Welt ein wenig zu mildern. Den ebenfalls beiliegenden und von unserem Herrn Pfarrer gesegneten Haussegen 20+C+M+B+21 bitten wir heuer selbst auf Ihre Türe zu kleben und so ein sichtbares Zeichen für diese Aktion zu setzen. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben auf diesem ungewöhnlichen Weg für 2021 alles Gute. Bleiben Sie gesund und beten Sie bitte auch im Stillen für eine bessere Welt und ein baldiges Ende dieser Pandemie. 

Pfarre Bad Sauerbrunn

Pater Kuruvila