Mittwoch, 11. November 2020

Hauskirche Martini

 


Teilen verringert nicht, sondern vermehrt ...

Schriftstelle

Matthäus 25,35-40

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:

Denn ich war hungrig, und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig, und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich war fremd und obdachlos, und ihr habt mich aufgenommen; ich war nackt, und ihr habt mir Kleidung gegeben; ich war krank, und ihr habt mich besucht; ich war im Gefängnis, und ihr seid zu mir gekommen.

Dann werden ihm die Gerechten antworten: Herr, wann haben wir dich hungrig gesehen und dir zu essen gegeben, oder durstig und dir zu trinken gegeben? Und wann haben wir dich fremd und obdachlos gesehen und aufgenommen, oder nackt und dir Kleidung gegeben? Und wann haben wir dich krank oder im Gefängnis gesehen und sind zu dir gekommen?

Darauf wird der König ihnen antworten: Amen, ich sage euch: Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.

  

Impuls

Teilen verringert nicht, sondern vermehrt …

Das Teilen des Mantels entfacht die Wärme …
Das Teilen des Brotes erfüllt das Satt sein …
Das Teilen des Spielzeugs vergrößert die Freude …
Das Teilen von Gefühlen stärkt das Miteinander …
Das Teilen von Gedanken erschafft neue Ideen …
Das Teilen von Leid bewirkt Getragen sein …
Das Teilen von Liebe bringt neues Leben …
Das Teilen des Lebens belebt die Dankbarkeit …

© chrisgarz

Netzwerk-Gottesdienst
"Hl. Martin zu Hause feiern mit Impulsen für Kinder"


Hier können Sie den Netzwerk-Gottesdienst herunterladen.

St. Martinsfest - Live aus dem Martinsdom
Mittwoch, 11. November, 9 Uhr

www.martinus.at/live