Donnerstag, 28. Mai 2020

Woran wartest du ?


Ist es bei dir auch schon „5 vor 12“?

Viele Menschen machen sich Gedanken: 
Wenn ich einmal mit der Schule fertig bin, dann habe ich endlich Zeit zu .... 
oder wenn ich einmal weniger Stress habe, dann kann ich endlich ... 
oder wenn ich sportlicher wäre, würde ich .... 
oder wenn ich mehr Geduld hätte, dann wäre es viel leichter ... 
oder wenn ich endlich Geld verdiene, dann bin ich unabhängig und kann endlich ... 
oder wenn ich doch nur besser in der Schule wäre, dann ... 
oder wenn ich doch nur einen anderen Beruf hätte, Filmstar oder Sportler oder sonst etwas wäre, dann ... die Liste ließe sich lange fortsetzen.

Nur wenige nehmen ihre Situation so wie sie ist und versuchen daraus das Beste zu machen. Die anderen verschieben ihre Träume auf den „Sankt Nimmerleinstag“. Doch warum sollte ich nicht gleich damit anfangenJetzt kann ich leben, jetzt kann ich meine Chancen ergreifen – nicht morgen oder in „30 Jahren“.

Der amerikanische Prediger und Bürgerrechtler Martin Luther King sagte einmal: „Wenn Sie dazu berufen sind, Straßen zu kehren, dann kehren Sie sie, wie Michelangelo Bilder malte oder Beethoven Musik komponierte oder Shakespeare dichtete. Kehren Sie die Straße so gut, dass alle im Himmel und auf Erden sagen: „Hier lebt ein großartiger Straßenkehrer, der seine Arbeit gut gemacht hat!“ 
(Martin Luther King, US-amerikanischer Bürgerrechtler)

Jede/r von uns hat Talente, Fähigkeiten und besondere Stärken. Nur gilt es sie zu entdecken. Dann kann ich mich auch verwirklichen in dem was ich tue, in dem was ich bin.

Worin bist du großartig?

Was hindert dich daran, jetzt dein Leben zu genießen? 

Wer kannst du jetzt sein, was kannst du jetzt tun?