Freitag, 15. Mai 2020

Lebens - Impuls - Überwinden




„Aber in diesem allen sind wir mehr als Überwinder durch den, der uns geliebt hat.“ (Röm 8,37)

Wir alle kennen schwere Zeiten. Zeiten in denen uns das Wasser sinnbildlich bis zum Hals steht. In denen wir nicht mehr weiterwissen, scheinbar nicht mehr weiterkönnen, wo alle Türen des Lebens verschlossen wirken, wir uns allein gelassen und verzweifelt fühlen. Doch diese Zeiten gehen vorbei – 
IMMER!

Wenn ich schwierige Zeiten durchmache, werde ich dennoch 
als Sieger daraus hervorgehen. Dabei brauchen wir keine Angst haben und uns keine Sorgen machen. Denn: 

Gott ist auf unserer Seite und uns dienen alle Dinge zum Besten
(vgl. Röm 8,28)!

Wir werden 
mehr als Überwinder sein. Wir fühlen uns dabei womöglich wie David, der dem Riesen Goliath nur mit einer einfachen Steinschleuder gegenübersteht, aber wir haben Gottes Zusage, dass er uns beisteht und dass wir an seiner Seite siegen.

Und wenn alles zu viel wird, dürfen wir sagen und in unserem tiefsten Inneren wissen: „Gott liebt mich und ich bin mehr als nur ein Überwinder!“
 Jesus gibt uns dafür die Zusage:


„Seht, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt!“
(Mt 28,20b)

„Der Herr kämpft für euch, ihr aber könnt ruhig abwarten!“
(Ex 14,14)

Wir können uns sicher sein: „Gott ist treu; er wird nicht zulassen, dass ihr über eure Kraft hinaus versucht werdet. Er wird euch mit der Versuchung auch einen Ausweg schaffen, sodass ihr sie bestehen könnt.“ 
(1 Kor 10,13b) 

Denn: 
Selbst unsere schlimmsten Zeiten sind nicht so schlimm, dass Gottes Gnade uns nicht erreichen könnte.
(Jerry Bridge)

Bist du bereit zu siegen und zu überwinden?



Bist du dankbar und froh, als Sieger aus deinen Schwierigkeiten hervorzugehen?