Freitag, 22. November 2019

Startschuss zur Martinus-App als "digitaler Meilenstein"

Die Martinus-App ist für iOS und Android kostenlos verfügbar im AppStore und bei Google Play

Mit der kostenlos verfügbaren Martinus-App als erste Anwendungssoftware der Diözese Eisenstadt wird ein maßgeschneidertes Tool für Pfarren, Seelsorgeräume und diözesane Einrichtungen angeboten – Bischof Zsifkovics: "Diözesanjubiläum auch ein Fest kreativer Köpfe der Kirche im Burgenland"

Eisenstadt – "Kommunikation ist ein wesentliches Element von Kirche, die nur dann zukunftsfähig sein kann, wenn sie sich auf die Sprache und Medien der heutigen Zeit einlässt. Umso mehr freut es mich, dass mit unserer Martinus-App ein wirklicher digitaler Meilenstein im diözesanen Kommunikationsangebot gelungen ist", betonte Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics, der sich sehr herzlich bei allen Mitwirkenden am Gestaltungsprozess der Martinus-App bedankte. Diese neue und erste Anwendungssoftware der Diözese Eisenstadt ist ab sofort kostenlos verfügbar.

Nachrichten, Termine, Gottesdienste aus Seelsorgeräumen
Die Martinus-App ist als Informations-, Verwaltungs- und vor allem als Kommunikationstool für Pfarren, Seelsorgeräume und diözesane Einrichtungen konzipiert. Sie enthält eine Vielzahl von nützlichen und zugleich einfach und übersichtlich zu bedienenden Anwendungsfeldern. So können Nachrichten aus Seelsorgeräumen und der Diözese rezipiert sowie Termine und Gottesdienste eingesehen und verwaltet werden. Die App beinhaltet Kontaktinformationen von Seelsorgeräumen, Pfarren, Priestern, diözesanen Institutionen und hauptamtlichen Angestellten der Diözese Eisenstadt.

Bildergalerien und digitales "Schwarzes Brett"
Weiters bietet das Kommunikationstool ein digitales Feld für Bildergalerien aus den Pfarren sowie Informationen aus unterschiedlichen und erweiterbaren Themenbereichen, darunter etwa zur kirchlichen Heirat, zum Kirchenbeitrag oder zu Veranstaltungen des Diözesanjubiläums "60 Jahre Diözese Eisenstadt". Auf einem digitalen "Schwarzen Brett" können Nutzerinnen und Nutzer der Martinus-App Angebote und Gegenstände, die in den Pfarren ausgeliehen und vermietet werden können, durchsehen.