Mittwoch, 31. Mai 2017

Abschluss des Lehrgangs "Der Pastorale Weg"



Wir gratulieren Patrizia Fink, Susanne Koche, Gerti Ankerl und Susanna Rathmanner (nicht im Bild) zum Abschluss des Lehrgangs "Der Pastorale Weg" und wünschen ihnen viel Freude bei ihrer neuen Aufgabe.

Absolventen des Lehrgangs 
Über das ganze Arbeitsjahr verteilt, erarbeiteten die Teilnehmer wichtige theologische und pastorale Themen. 

Der Pastorale Weg der Diözese Eisenstadt ist ein geistlicher Prozess, um die Seelsorge aufgrund rascher gesellschaftlicher Veränderungen, die unweigerlich auch die Kirche betreffen, neu auszurichten.

„Mit Jesus gemeinsam unterwegs“ ist dabei die tragende Vision, die uns antreibt. Daran knüpfen die Fragen an: Wie können Pfarren wachsen? 

Die geistliche Neuorientierung, die personale Entwicklung, die aufgrund veränderter Anforderungen an die in der Seelsorge Tätigen unausweichlich ist, und strukturelle Maßnahmen sollen dabei ineinander gehen und gemeinsam gesehen werden.