Montag, 3. Oktober 2016

Abschied von Familie Sehel


Nach langer und kräftezehrender Flucht hat die Familie Sehel aus Syrien in der Pfarre Bad Sauerbrunn endlich Schutz und eine neue Heimat gefunden. Sie versuchten vom ersten Tag an, sich in unsere Gemeinde zu integrieren und unterstützte die Mitglieder des Pfarrgemeinderates bei allen Veranstaltungen und anfallenden Arbeiten in der Pfarre.
Dank intensiver Förderung der Schule und durch die großartige Betreuung von einigem Mitarbeiter der Pfarre lernten die Kinder und Eltern schnell Deutsch. 
Nach positivem Asylbescheid hat die Familie in Eisenstadt eine neue Unterkunft gefunden und Heimat gefunden.

Viele Freiwillige haben dazu beigetragen, dass die Familie gut integriert und wieder Glücklich ist. Wir freuen uns, einen kleinen Beitrag in punkto Menschlichkeit und christlicher Nächstenliebe gesetzt zu haben.