Donnerstag, 7. Januar 2016

„Hilfe unter gutem Stern“

Wenn Sternsinger/innen kommen, dann…


… kommt Segen ins Haus: Die Sternsingerinnen und Sternsinger der Katholischen Jungschar bringen Ihnen Segenswünsche für das neue Jahr. 

 … wird Menschen geholfen: Straßenkinder, landlose Bauern, Frauen, die unter Gewalt leiden, Minderheiten, die unterdrückt und vertrieben werden: Für sie alle singen und sammeln die „Heiligen Drei Könige“.

… wird Weihnachten Wirklichkeit: Friede den Menschen auf Erden! Mit ihrer Spende legen die unterstützten Hilfsprojekte ein starkes Fundament einer besseren und friedvolleren Welt.

Es wurden in Bad Sauerbrunn   3.320,19  gesammelt.

Ein herzlicher Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben. Besonders alle Sternsingerinnen und Sternsinger sowie ihre Begleiterinnen und Begleiter.
______________________________________________________________

„Hilfe unter gutem Stern“

The ANT: Bildung und Gesundheit fördern
(Beispielprojekt für die Diözesen St. Pölten, Innsbruck, Feldkirch, Eisenstadt)
In Nordost-Indien haben gewalttätige Konflikte zwischen Volksgruppen fatale Folgen. Viele Schulen, Spitäler und Häuser wurden zerstört, es fehlt es den Menschen an Sicherheit, Nahrung und medizinischer Versorgung. Leidtragende sind besonders die Kinder. Viele Kinder können nicht regelmäßig zur Schule gehen und erhalten daher auch keinen Schulabschluss.
Unsere Partnerorganisation The ANT setzt sich für Kinder und ihre Familien in den Dörfern ein und engagiert sich für ein friedvolles Miteinander der Volksgruppen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Anliegen der Kinder. The ANT sorgt dafür, dass Buben und Mädchen die Schule besuchen und auch wirklich abschließen. Das ist besonders wichtig, weil nur bessere Bildung  den Weg aus der Armut und in eine bessere Zukunft ermöglicht.

_______________________________________________________________________

An den äußersten Rand der Gesellschaft gedrängt und ihrer Lebensgrundlage beraubt: Die Guarani, Brasiliens größte indigene Volksgruppe, scheinen im Kampf gegen Großgrundbesitzer und korrupte Politiker verloren.
Die Dreikönigsaktion der katholischen Jungschar unterstützt verschiedene Hilfsprojekte in Brasilien und steht auch den Guarani bei, sich gegen die Unterdrückung zu wehren.
Regisseur GERNOT LERCHER war mit einem Filmteam in Brasilien unterwegs und zeigt in einer neuen TV-Dokumentation, wie dort Spenden aus der Sternsinger-Aktion Hoffnung auf ein besseres Leben geben.  

Buch und Regie: Gernot Lercher
Kamera: Erhard Seidl
Produktion: ORF Steiermark


https://www.youtube.com/watch?v=pwkM212Tw4A
__________________________________________________________________________